Der Ort

zur Startseite / Logo Laufarena Allgäu


Der Ort

Wo es gut läuft

Der Markt Nesselwang, ein staatlich anerkannter Luftkurort im Landkreis Ostallgäu, ist zwischen 867 und 1624 m über NN gelegen. Seine 3.400 Einwohner beherbergen jährlich über 79.000 Urlaubsgäste. 1429 verlieh König Sigismund Nesselwang das Marktrecht. Der Landesherr, der Augsburger Kardinal Peter von Schaumberg (1424 - 1469), baute die am Fuße einer Burg (heute Ruine Nesselburg) verkehrsgeographisch günstig gelegene Siedlung zum Markt aus. Seitdem fällt Nesselwang eine verwaltungsmäßige und wirtschaftlich zentrale Rolle zu, die sich stets entwickelt.

Darüber hinaus bietet die Infrastruktur einen hohen Freizeit- und Erholungswert. Den Markt prägen Tourismus, Handel, Handwerk, Gewerbe sowie die Landwirtschaft. Das umfassende Freizeit- und Erholungsangebot für Urlauber und Ausflügler stellen wir Ihnen auf den Internet-Homepages www.nesselwang.de
vor.

 

Das ist die Höhe - Die Natur der LaufArena

Vergessen sind eintönige Runden in bevökerten Stadtparks. Die Natur der Running LaufArena Allgäu-Nesselwang präsentiert sich kunterbunt wie eine Malerpalette. Ihr wollt euch beim Berglauf fordern? Bitte sehr – ein Lauf auf die Alpspitze ist ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes. Oder doch lieber flach und gemütlich laufen – und in Attlesee die sich spiegelnden schroffen Alpengipfel bewundern? Auf jedem Meter bietet euch die Landschaft in der LaufArena spannende Erlebnisse!

 

Nesselwang Bilderbogen

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

 

Nach Oben